Flohmarkt am 11. März 2023

Download
Flugblatt Flohmarkt_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

Weihnachtsmärchen 2022

Im Dezember 2022 haben alle 12 Schulklassen einen weihnachtlichen Ausflug unternommen, der vom Schulverein mit jeweils 10€ pro Kind gesponsert wurde. 

 

Folgende Besuche fanden statt:

Klasse 1a und 1b                   „Weihnachten im Zaubereulenwald“ (Kino Grimm)

Klasse 1c und 1d                   „In der Weihnachtsbäckerei“ (Schmidts Tivoli)

Klasse 2a  und 2b und 2c      „Willi und die Wunderkröte“ (Kino Grimm)

Klasse 3a und 3b                   „Peter Pan“ (Haus im Park)

Klasse 4a                               „Emil und die Detektive“ (Kino Grimm)

Klasse 4b und 4c                    „Der achtsame Tiger“ (Schmidts Tivoli)

 

 

Kinder der Klasse 3b berichten folgendes:

 

Der Ausflug der dritten Klassen zu Peter Pan

Die 3a und die 3b waren am 7.12.2022 im Theater. Sie haben im Haus im Park „Peter Pan“ geguckt.

Zuerst haben unsere Eltern uns zum Aumühler Bahnhof gebracht.

Alle haben sich dort getroffen. Wir sind mit der S-Bahn nach Bergedorf gefahren.

Von dort sind wir 10 Minuten gelaufen. Wir haben  im Warteraum noch etwas gegessen und sind noch mal auf die Toilette gegangen. Nun ging es endlich los.

Folgende Schauspieler waren zu sehen: Peter Pan, Wendy, John, Mutter, Vater, Nana, eine Meerjungfrau, drei Piraten, Tinkerbell, zwei Jungen aus Nimmerland und Captain Hook.

John hat sich geweigert seine Zähne zu putzen und seine Medizin zu nehmen. Dann gingen seine Eltern aus. Wendy und John schliefen ein. Dann kam Peter Pan und versuchte, dass sein Schatten wieder mit ihm verbunden ist. Wendy wachte auf und hat ihm den Schatten wieder angenäht. Peter Pan hat sich vorgestellt.

Dann hat er „Kikeriki“ gerufen. John wachte auf, weil Peter ihn aus seinem Bett geschmissen hat. Die drei flogen dann nach „Nimmerland“. Wendy war wie eine Mutter für die verlorenen Jungs. Erst versuchte Captain Hook Peter Pan mit einem vergifteten Kuchen zu töten, aber Wendy hat gut aufgepasst. Dann hat er ihm vergiftete Medizin in eine Schale gekippt. Tinkerbell hat alles ausgetrunken, um Peter Pan zu retten.

Es war sehr lustig, weil die Piraten immer so dumm waren. Die Fee Tinkerbell war sehr süß, wir konnten sie durch unsere lauten Rufe retten.

Das Theater war sehr schön. Nach dem Theater haben wir unsere selbstgebackenen Kekse gegessen und dann mit der Bahn und dem Bus zurück zur Schule gefahren.

Wir danken dem Schulverein für diesen tollen Theatervormittag.

 

(Emily, Jesse, Benjamin und Ole, Klasse 3b)



Klasse 1c gewinnt Malwettbewerb der Landesverkehrswacht Schleswig- Holstein

 

Die Klasse 1C der Alfried-Otto-Schule hat am Malwettbewerb "Sicherheit durch Sichtbarkeit" der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein teilgenommen und ist als Gewinner hervorgegangen. In der Kategorie "Grundschüler" konnte die Klasse 1C mit ihren eindrucksvollen Bildern überzeugen und wurde vom Kreis Herzogtum Lauenburg als Gewinner ausgewählt.

 

Das Thema "Sicherheit durch Sichtbarkeit" war in diesem Jahr besonders wichtig, da viele Kinder aufgrund der Pandemie weniger Zeit im Freien verbringen und somit weniger Gelegenheit haben, sich an Verkehrsregeln zu halten. Die Klasse 1C hat sich daher dafür entschieden, Bilder zu malen, die auf die Wichtigkeit von Sichtbarkeit der Kleidung im Straßenverkehr hinweisen.

 

Die Kinder haben sich viel Mühe gegeben und sind stolz darauf, ihre Werke eingereicht zu haben. Der Kreis hat die Klasse 1c schließlich als Gewinner ausgewählt und belohnte sie mit einem Preisgeld von 50 € für die Klassenklasse.

  

Die Klasse 1C bedankt sich herzlich bei der Landesverkehrswacht Schleswig-Holstein für die tolle Möglichkeit, an diesem Wettbewerb teilgenommen zu haben und freut sich schon auf zukünftige Projekte. Sie hofft, dass ihre Bilder andere Kinder daran erinnern, im Straßenverkehr immer sichtbar zu sein, um sich und andere zu schützen.

(J. Riegger, Li)


Klanghocker für die AOS

Download
Artikel Klanghocker.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.7 MB


Es weihnachtet

Die Weihnachtszeit beginnt und wir haben sie am 25.11. mit unserem Projekttag „Weihnachten“ eingeläutet. Mit großem Eifer haben die Kinder gebastelt, gemalt, Kränze gebunden und unsere Schule weihnachtlich geschmückt. Der Tannenbaum steht, der Adventskranz hängt und alles sieht wunderschön aus.

Unser Dank gilt allen Müttern und Vätern, die die Kinder und Lehrerinnen tatkräftig unterstützten.

 

Wir wünschen allen ein schönes, friedliches Weihnachtsfest!!

 

Elisabeth Schwarz, Konrektorin



Gemeinsam Weihnachtspäckchen packen

Auch in diesem Jahr hieß es wieder:

 

Weihnachtspäckchen im Schuhkarton für Osteuropa packen. 80 Schuhkartons wurden von den Kindern der Alfried-Otto-Grundschule liebevoll gefühlt und verpackt. Denn in der Weihnachtszeit umgibt uns alle ein ganz besonderer Zauber:

Lachende Kinder, leuchtende Augen, freudestrahlende Momente.

 

Der Weihnachtspäckchenkonvoi und alle seine Helfer haben das Ziel, so viele Kinder wie möglich an diesem Zauber teilhaben zu lassen.

 

Wir wollten auch helfen. Die Grundschülerinnen und Grundschüler fertigten ein Geschenk für ein anderes Kind an. Die Kinder erfahren durch diese Aktion, welche Freude es bereitet, helfen zu können.

 

Die gefüllten Weihnachtspäckchen werden nun zu Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen in den ärmsten, entlegenen und ländlichen Regionen Osteuropas gefahren. Für viele der Kinder dort ist es das einzige Geschenk, das sie zu Weihnachten bekommen. Die Geste der Zuwendung, die in diesen liebevoll gepackten Geschenken steckt, erreicht die bedürftigen Kinder unmittelbar und erfüllt ihre Herzen mit Überraschung und Freude, bei dem den Mitfahrern und Beteiligten kaum ein Auge trocken und kaum ein Herz verschlossen bleibt. Gemeinsam bringen wir Kinderaugen zum Leuchten!

Ein besonderer Dank gilt auch den Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern gepackt haben.

(Sonja Bauer)



Handball-Grundschulaktionstag

Handball-Grundschulaktionstag für die Klassen 2 - 4 im November 2022

Unsere Schule nimmt dieses Jahr im November am „Handball-Grundschulaktionstag“ des Handballverbandes SH (HVSH) teil. Die Durchführung findet in Kooperation mit Herrn Olaf Korth bei uns an der Schule statt. Die Kinder werden mit ihrer Klasse am Schulvormittag für eine Stunde den Handballsport kennenlernen. An unterschiedlichen Stationen können sie ihre individuellen Handballfähigkeiten testen und durch verschiedene Spielformen wird das kreative Miteinander und der Teamgeist gefördert.